Produkte

DDI (Dimeryldiisocyanat)

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

DDI (Dimeryldiisocyanat)

Produkt: Dimeryldiisocyanat(DDI 1410) CAS-Nr.: 68239-06-5
Molekularformel: C36H66N2O2 EINECS: 269-419-6

Vorsichtsmaßnahmen bei Handhabung und Lagerung: BEHALTEN SIE DEN BEHÄLTER BEI NICHTVERWENDUNG FEST GESCHLOSSEN. LAGERUNG IN TROCKENER LAGE.

Dimeryldiisocyanat (DDI) ist ein einzigartiges aliphatisches (Dimerfettsäurediisocyanat) Diisocyanat, das mit Verbindungen verwendet werden kann, die aktiven Wasserstoff enthalten, um niedermolekulare Derivate oder spezielle Polymere herzustellen.
DDI ist eine langkettige Verbindung mit einer Hauptkette von dimeren Fettsäuren mit 36 ​​Kohlenstoffatomen. Diese Grundgerüststruktur verleiht DDI gegenüber anderen aliphatischen Isocyanaten eine überlegene Flexibilität, Wasserbeständigkeit und geringe Toxizität.
DDI ist eine niedrigviskose Flüssigkeit, die in den meisten polaren oder unpolaren Lösungsmitteln leicht löslich ist.

TESTGEGENSTAND

SPEZIFIKATION

Isocyanatgehalt,%

13,5 ~ 15,0

hydrolysiertes Chlor,%

≤ 0,05

Feuchtigkeit,%

≤ 0,02

Viskosität, mPas, 20 ° C.

≤150

Anmerkungen

1) Alle oben angegebenen technischen Daten dienen als Referenz.
2) Eine alternative Spezifikation ist zur weiteren Diskussion willkommen.
DDI kann in Feststoffraketentreibmitteln, Textilveredelungen, Papier-, Leder- und Stoffabwehrmitteln, Holzschutzbehandlungen, elektrischem Vergießen und der Herstellung spezieller Eigenschaften von Polyurethan (Harnstoff) -Elastomeren, Kleb- und Dichtstoffen usw. verwendet werden.
DDI hat Eigenschaften von geringer Toxizität, keine Vergilbung, löst sich in den meisten organischen Lösungsmitteln, ist wenig wasserempfindlich und von niedriger Viskosität.
In der Textilindustrie zeigt DDI eine hervorragende Anwendungsperspektive hinsichtlich der wasserabweisenden und weichmachenden Eigenschaften von Textilien. Es ist weniger wasserempfindlich als aromatische Isocyanate und kann zur Herstellung stabiler wässriger Emulsionen verwendet werden. DDI kann die Wirkung von wasser- und ölabweisenden Stoffen für fluorierte Textilien verbessern. In Kombination kann DDI die wasser- und ölabweisenden Eigenschaften von Textilien erheblich verbessern.
DDI, hergestellt aus Dimerfettsäuren, ist eine typische grüne, biologisch erneuerbare Isocyanatsorte. Im Vergleich zu universellem Isocyanat TDI, MDI, HDI und IPDI ist DDI nicht toxisch und nicht stimulierend.
Handhabung: Kontakt mit Wasser vermeiden. Sorgen Sie für eine gute Belüftung am Arbeitsplatz.
Lagerung: In dicht verschlossenen Behältern kühlen und trocknen.
Transportinformationen: Nicht als Gefahrgut geregelt.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns